Darüber reden hilft! Projekt Bürgermut startet mit Küchentischgesprächen

Küchentischgespräch
Küchentischgespräch

Am Freitag, 16. März 2012 von 15.00 bis 17.00 Uhr startet die erste Gruppe Barnstorfer Bürgerinnen und Bürger mit ihren Küchentischgesprächen.

 

Begleitet von Ina Bönisch-Maier, einem Teammitglied des Projektes „Bürgermut tut allen gut – Nachbarschaften gegen Häusliche Gewalt aktivieren“, soll in nachbarschaftlicher Runde bei Snacks und Getränken an einem vertrauten Ort über Zivilcourage und Häusliche Gewalt gesprochen werden.

 

Gastgeberin ist die Barnstorferin Heike Schäfer. Sie lädt auch zum 13. und 27. April 2012 zur gleichen Uhrzeit in ihre „gute Stube“ ein.

 

In Kürze wird auch in Drebber ein Küchentischgespräch stattfinden. Die Gastgeberin wird Silke Husmann sein, begleitet durch das Teammitglied Christine Schröder.

 

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme? Möchten auch Sie in Ihrer Küche ein geselliges Treffen zum Thema „Nachbarschaften gegen Häusliche Gewalt aktivieren“ durchführen?

 

Dann melden Sie sich bitte telefonisch bei Doris Wieferich oder Christina Runge, Tel.: (05441) 976-1077, oder per Mail.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0