Resumee Unterrichtseinheit in der HRS Barnstorf

Unterrichtseinheit in der HRS Barnstorf
Unterrichtseinheit in der HRS Barnstorf

In diesem Jahr wurden zehn Unterrichtseinheiten, als Elemente des Projektes „Bürgermut tut allen gut – Nachbarschaften gegen häusliche Gewalt aktivieren“, in der Haupt- und Realschule der Christian-Hülsmeyer-Schule in Barnstorf umgesetzt. 105 Schülerinnen und Schüler setzten sich mit den Themen Häusliche Gewalt und Zivilcourage intensiv auseinander. Wir hatten die Möglichkeit, insgesamt zwei Mal in jeweils fünf achte Klassen zu gehen.

 

Mit dem zweiten Durchgang der Unterrichtseinheit wurde diese Maßnahme für die achten Klassen zunächst abgeschlossen. Im ersten Teil der UE arbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler in die Themen Häusliche Gewalt und Zivilcourage ein. Sie fanden Definitionen, es wurden Daten vermittelt und eigene Eindrücke und Erfahrungen mit den Schülerinnen und Schülern besprochen. Eine Grundlage hierfür war der betroffen machende Kurzfilm „CUT“ (mit Keira Knightley) zum Thema Häusliche Gewalt.

Abschließend wurden alle Schülerinnen und Schüler über die Hilfsangebote in ihrem Umfeld informiert. Im zweiten Durchgang der UE wurde das Gelernte nun kurz wiederholt und dann durch angeleitete Übungen zur Zivilcourage bei Häuslicher Gewalt/sexueller Belästigung angewandt. Diverse Möglichkeiten in brisanten Situationen zu helfen oder teilweise auch besser „nur“ Hilfe zu organisieren, wurden ausführlich besprochen und eingeübt. Besonders die zweite Unterrichtseinheit, mit ihren vielen Möglichkeiten zur aktiven Teilnahme der Schüler, kam besonders gut an und wird sicherlich bei vielen im Gedächtnis bzw. im Handlungsrepertoire bleiben.

 

Ab Februar 2012 werden die neunten Klassen der Christian-Hülsmeyer-Schule an dieser Unterrichtseinheit teilnehmen. Wir freuen uns schon darauf!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0