Unsere Ansprache an Vereine, Kindergärten, Einzelhandel

Barnstorfer Geschäftswelt, Institutionen und Vereine zeigen sich interessiert

Stefan Dodenhoff und Marco Schmidt, Bodyfit Barnstorf: „Gewalt verursacht Gegengewalt!“
Stefan Dodenhoff und Marco Schmidt, Bodyfit Barnstorf: „Gewalt verursacht Gegengewalt!“

„Ja kommen Sie vorbei, das mache ich gerne“

 

Wir sind angenehm überrascht und freuen uns über die Bereitschaft der Barnstorfer Bürgerinnen und Bürger, sich zum Thema Zivilcourage und Häusliche Gewalt interviewen zu lassen.

 

Die Gesprächsbereitschaft der Barnstorfer Bevölkerung ist ein erster Erfolg

 

Wir wollen das Thema Häusliche Gewalt im Alltagsleben besprechbar machen. Nachbarschaften sollen befähigt werden, Hilfe und Ermutigung zu geben.

 

Im Herbst 2011 wird das Bürgermut-Projekt Multiplikatorenschulungen anbieten

 

Daher liegt ein besonderer Fokus bei den Interviews auf der Gewinnung der Multiplikator/innen. In Abendveranstaltungen geben wir den Teilnehmern Informationen über Häusliche Gewalt. Handlungsmöglichkeiten und Warnsignale werden zentrale Themen der Veranstaltungen sein. Der Aspekt der eigenen Sicherheit ist ein wesentlicher Teil der Schulung.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Samtgemeinde Barnstorf werden von uns rechtzeitig informiert.

„Ja kommen Sie vorbei, das mache ich gerne“ . Wir sind angenehm überrascht und freuen uns über die Bereitschaft  der Barnstorfer Bürgerinnen und Bürger, sich zum Thema Zivilcourage und Häusliche Gewalt interviewen zu lassen.

Die Gesprächsbereitschaft der Barnstorfer Bevölkerung ist ein erster Erfolg

Wir wollen das Thema Häusliche Gewalt im Alltagsleben besprechbar machen. Nachbarschaften sollen befähigt werden, Hilfe und Ermutigung zu geben.

Im Herbst 2011 wird das Bürgermut-Projekt Multiplikatorenschulungen anbieten

Daher liegt ein besonderer Fokus bei den Interviews auf der Gewinnung der Multiplikator/innen. In Abendveranstaltungen geben wir den Teilnehmern Informationen über Häusliche Gewalt. Handlungsmöglichkeiten und Warnsignale werden zentrale Themen der Veranstaltungen sein. Der Aspekt der eigenen Sicherheit ist ein wesentlicher Teil der Schulung.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Samtgemeinde Barnstorf werden von uns rechtzeitig informiert.

„Ja kommen Sie vorbei, das mache ich gerne“ . Wir sind angenehm überrascht und freuen uns über die Bereitschaft der Barnstorfer Bürgerinnen und Bürger, sich zum Thema Zivilcourage und Häusliche Gewalt interviewen zu lassen.

Die Gesprächsbereitschaft der Barnstorfer Bevölkerung ist ein erster Erfolg

Wir wollen das Thema Häusliche Gewalt im Alltagsleben besprechbar machen. Nachbarschaften sollen befähigt werden, Hilfe und Ermutigung zu geben.

Im Herbst 2011 wird das Bürgermut-Projekt Multiplikatorenschulungen anbieten

Daher liegt ein besonderer Fokus bei den Interviews auf der Gewinnung der Multiplikator/innen. In Abendveranstaltungen geben wir den Teilnehmern Informationen über Häusliche Gewalt. Handlungsmöglichkeiten und Warnsignale werden zentrale Themen der Veranstaltungen sein. Der Aspekt der eigenen Sicherheit ist ein wesentlicher Teil der Schulung.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Samtgemeinde Barnstorf werden von uns rechtzeitig informiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0